MAGIX Music Maker Premium

MAGIX Music Maker Premium 2016

Digitales Aufnahmestudio mit unzähligen Sounds, Samples und Effekten

Mit dem Magix Music Maker erstellt man aus einer Vielzahl an enthaltenen Sounds und Loops eigene Musikstücke. Die Software hat unter anderem einen analogen sowie einen digitalen Synthesizer an Bord und dient als Aufnahmestudio mit unzähligen Effekten. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • perfekt für Anfänger
  • Schnittfunktionen und Effekte
  • kompaktes Aufnahmestudio

Nachteile

  • nichts Erwähnenswertes

Herausragend
8

Mit dem Magix Music Maker erstellt man aus einer Vielzahl an enthaltenen Sounds und Loops eigene Musikstücke. Die Software hat unter anderem einen analogen sowie einen digitalen Synthesizer an Bord und dient als Aufnahmestudio mit unzähligen Effekten.

Archiv mit über 5.500 Sounds

Magix Music Maker richtet sich an Hobbymusiker mit wenig Erfahrung als Produzent. Aus über 5.500 Sounds und Loops klickt man sich am Computer eigene Musikstücke zusammen. Eigene Instrumente oder Gesang fügt man via Soundkarte per Aufnahmefunktion hinzu. Auch eine Midi-Schnittstelle bringt der Magix Music Maker mit. Bei allen Schritten steht die Software beratend bei Seite.

Unzählige Module für den perfekten Sound

Magix Music Maker ist Mischpult, Drumcomputer, Beatbox und Aufnahmestudio in einem. Für Instrumente, Beats, Effekte sowie Audio- und Video-Tonspuren steht eine unbeschränkte Anzahl von Audiospuren bereit. Frei nach Lust, Geschmack und Laune lassen sich darauf Tonspuren arrangieren: Magix Music Maker schneidet Audiospuren, verlangsamt und beschleunigt die Musik, unterlegt Tracks mit Effekten, fügt Beats und Samples hinzu und baut Loops ein.

Fazit

Der Magix Music Maker ist nach wie vor eine tolle Standardsoftware für Einsteiger in die Musikproduktion. Selbst wenn man nur auf die enthaltenen Klangfragmente zurückgreift, gelingen attraktive Musiktitel. Für Fortgeschrittene oder gar Profis ist die Software nicht geeignet.

MAGIX Music Maker Premium unterstützt die folgenden Formate

Import: WAV, AIFF, MP3, OggVorbis, WMA, QuickTime, MIDI, CD-A1, BMP, JPG, AVI, MXV, WMV
Export: Export: WAV, AIFF, MP3, OggVorbis, WMA, QuickTimeTM, MIDI, CD-A, BMP, JPG, AVI, MXV, WMV, Real Media Helix, mp3Surround

— Nutzer-Kommentare — zu MAGIX Music Maker Premium

  • Stechus Kacktus

    von Stechus Kacktus

    "Warum nicht englisch??"

    Warum ist das Ganze auf französisch??? Ich verstehe leider nichts weil ich kein französisch spreche und nun nichtmal übe... Mehr.

    Getestet am 25. Februar 2016

  • "MAGIX Music Maker ist cool"

    Ich bin ein Fan von MAGIX Music Maker echt leichte bedinung, ich kann es nur empfehlen. . Mehr.

    Getestet am 13. Oktober 2013

  • FlorianKamer1

    von FlorianKamer1

    "Kann auch Midi"

    Der Music Maker kann auch Midi, mit ziemlich echt klingenden Instrumenten, z.B. Gitarre und Klavier. Dazu gibt es auch M... Mehr.

    Getestet am 22. März 2011

  • dankeundtschüß

    von dankeundtschüß

    "schlecht !"

    Zeitverschwendung, es hat sich seit Jahren nichts an den grauenvollen Mängeln diese Programms verbessert. Es gibt keine ... Mehr.

    Getestet am 16. März 2011

  • eddi 07

    von eddi 07

    "wunderbares spielzeug ;)"

    bin echt begeistert, nachdem ich jetzt 3 tage lang mit musik und bildern rumgebastelt habe. sehr einfache bedienung, läd... Mehr.

    Getestet am 30. März 2010